Wassereinbruch

Wir sind in der zweiten Dezemberhälfte und das Wetter in Hamburg gibt sich Mühe, keine Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. In unserem Winter-Wunderland gibt es Temperaturen um die 10°C, Wind und extrem viel Regen. Im Hamburger Umfeld gibt es sogar Unwetterwarnungen. Das ist eine Bewährungsprobe für unser immer noch nicht geschlossenes Haus und natürlich den Keller, der jetzt bis zum Hals im Wasser stehen dürfte.

Wassereinbruch weiterlesen

Auf Eis gelegt

Die Temperaturen sind nach wie vor unter dem Gefrierpunkt und es weht ein eisiger Wind. Trotzdem hat der Bauleiter für heute einige Termine angesetzt. Der Zimmermann kommt, um den Ausbau des Dachgeschosses zu besprechen. Der Elektriker soll mit seiner Arbeit anfangen und wir haben die wöchentliche Baubesprechung. Xenia ist letzte Woche operiert worden, will aber bei den Entscheidungen im Dachgeschoss auf jeden Fall dabei sein. Ich habe mir Urlaub genommen und wir fahren warm eingepackt in Skianzügen auf die Baustelle. Doch dann kommt alles anders als geplant.

Auf Eis gelegt weiterlesen

Nachtfrost

Am kommenden Dienstag beginnt der Elektriker mit der Arbeit. Jeder in unserer kleinen Familie mag technische Spielereien und uns war klar, dass wir nicht nur die Standardelektrik wollen. Ein Server im Keller, reichlich Netzwerkleitungen, ein KNX Bussystem zur Steuerung von Schlüsselkomponenten… Das alles will gut geplant sein. Unsere erste Planung enthielt noch alle Wünsche, jetzt muss ein vernünftiger Kompromiss her, bevor es losgeht.

Eigentlich wollten wir die Planung am letzten Wochenende rund machen, doch da waren wir mit dem Sanitärangebot beschäftigt. Das ist aber eine andere Geschichte. Jetzt sitze ich nachmittags über den Plänen, optimiere und dünne aus, abends geht es dann zum Anzeichnen auf die Baustelle. Ich nehme euch mit auf einen kleinen Rundgang durch das nächtliche Haus. Warm anziehen, es ist kalt!

Nachtfrost weiterlesen

Ice Bucket Challenge

Die Temperaturen fallen langsam aber stetig. Auf dem Weg mit Fahrrad zur Arbeit trage ich mittlerweile Handschuhe, den mauernden Engländern auf der Baustelle geht es nicht viel besser. Sie haben am Freitag die Arbeiten eingestellt und nur noch ein wenig aufgeräumt. Kurz darauf friert auf der Baustelle tatsächlich das Wasser in den Eimern durch. Der Bauwasserverteiler ist dick in Dämmung eingepackt und soll noch eine elektrische Heizung bekommen, damit die Rohre nicht platzen.

Ice Bucket Challenge weiterlesen