Regenrinnen-Laubschutz

An der Straße vor unserem Haus stehen einige große Bäume, die im Herbst große Mengen Laub abwerfen. Viel davon landet auch in den Regenrinnen, das wieder raus zu bekommen ist eine halsbrecherische Aktion. Kann man nicht irgendwas dagegen tun?

Beim alten Haus steckten Siebe oben in den Fallrohren. Die sorgen dafür, dass einmal in die Rinne gefallenes Laub nicht mehr herauskommt und dort verrottet. Sie schützen lediglich die Rohre in Richtung Kanalisation vor Verstopfung. Als die Regenrinne anfing zu tropfen, bin ich hochgestiegen und habe sie saubergemacht. Damals wuchsen sogar einige kleine Eichenbäume in der Rinne und ich habe eine komplett volle Schubkarre Matsch und Pflanzenreste herausgeholt.

Die Rinne lag in fast 4 Metern Höhe und ich musste die wackelige Leiter fast senkrecht außen an das Haus stellen. Oben konnte ich mich kaum bewegen und musste mich in vielen kleinen Schritten rund um das Haus arbeiten. Das fühlte sich schon gefährlich genug an, heute liegen unsere Rinnen 6 Meter hoch, oben auf Gauben und Erker sogar 9 Meter. Eine weitere Aktion mit einer noch längeren Leiter kommt für mich nicht in Frage. Eine professionelle Firma mindestens einmal im Jahr zum Reinigen zu holen ist auch zu teuer. Deswegen haben wir uns auf die Suche nach einem System gemacht, dass das Laub aus der Rinne heraushält.

Ich habe viel im Internet recherchiert, wir waren im Baumarkt und haben mit mehreren Handwerkern gesprochen. Es gibt viele verschiedene Meinungen und kaum Empfehlungen, welches System besser ist, länger hält oder die längsten Wartungsintervalle hat. Am Ende probieren wir aufgerollte Kunststoffgitter aus dem Baumarkt aus, die in die Rinne gelegt werden. Sie sollen laut Dachdecker gut sein und machen tatsächlich auch einen vernünftigen Eindruck. Wir kriegen sie allerdings nicht unter unseren Dachpfannen verkeilt, so dass sie sich früher oder später drehen werden. Dann ist die Öffnung oben und das Laub kommt doch wieder rein. Wir entscheiden uns endgültig für Zinkgitter, die fest in der Rinne liegen und viel länger als Kunststoff dem Wetter trotzen sollen. Sieht gut aus, hoffentlich funktioniert das System auch. Angeblich muss es nur alle 10 Jahre gereinigt werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*