Baufeld räumen

Hektische Aktivitäten auf dem Grundstück: Fällarbeiten sind nur noch heute und morgen möglich, dann beginnt die Schutzzeit. Auf dem Grundstück stehen noch zwei Apfelbäume und einige Sträucher im Bereich der späteren Baugrube. Die müssen jetzt weg, sonst können wir ein halbes Jahr lang nicht anfangen zu bauen.trailer film Nervous Laughter 2017

So sind die Regeln, wenn man sich an die Vorschriften hält. Uns ist das Problem erst am vergangenen Wochenende bewusst geworden, alle Gärtner Hamburgs haben schon seit einer Weile volle Auftragsbücher und schieben Überstunden  bis teilweise in die Nacht, um möglichst viele Aufträge vor Torschluss noch abzuarbeiten. Ein Anruf bei der Baufirma schafft Klarheit, eine Baugenehmigung beinhaltet keine Ausnahmegenehmigung. Es kann durchaus passieren, dass wir das Ende der Schutzzeit abwarten müssen, wenn wir jetzt nichts unternehmen.

Wir haben Glück, ein Gärtner aus unserer Kontaktliste springt ein, der Inhaber Herr Knapik kommt kurzfristig aufs Grundstück, macht einen fairen Kostenvoranschlag und zwei Tage später ist das Baufeld geräumt. Um den Apfelbaum hinter dem alten Haus hat es uns am meisten leid getan. Dessen Äpfel haben wirklich gut geschmeckt. Im Herbst haben wir noch jede Menge gepflückt, zu Anna Lenas Geburtstag gab es Apfelmuffins aus dem eigenen Garten. Leider steht er auf einer Faulgrube, in der das Abwasser des alten Hauses gelaufen ist, bevor es an die Kanalisation angeschlossen wurde. Wir werden uns für unseren Garten auf jeden Fall wieder einen Apfelbaum holen.

Die Gärtner rücken an
Die Gärtner rücken an
Die Äpfel von diesem Baum haben eh nicht geschmeckt
Die Äpfel von diesem Baum haben eh nicht geschmeckt
Dieser Baum hatte richtig leckere Äpfel, leider steht er auf einer stillgelegten Faulgrube...
Dieser Baum hatte richtig leckere Äpfel, leider steht er auf einer stillgelegten Faulgrube…
Die Hecke neben dem Haus ist ebenfalls entfernt
Die Hecke neben dem Haus ist ebenfalls entfernt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*